Fachgruppe EMISA der Gesellschaft für Informatik e.V.

EMISA - Newsletter

Ziele des Arbeitskreises

Der Einsatz semantischer Technologien im Geschäftsprozessmanagement hat das Potenzial, die Gestaltung und Analyse von Geschäftsprozessen bedeutend zu erleichtern und zu beschleunigen. Ziel des Arbeitskreises ist es daher, das Wissen um die Möglichkeiten und Grenzen semantischer Technologien und Verfahren im Ge-schäftsprozessmanagement unter Praktikern wie auch Wissenschaftlern zu steigern. Der Arbeitskreis soll beide interessierten Gruppen vernetzen, die sich mit semantischen Ansätzen im Geschäftsprozessmanagement be-fassen. Insbesondere sollen existierende Verfahren in Expertenrunden evaluiert und neue Lösungsvorschläge für bestehende Probleme in Workshops erarbeitet werden. Der Arbeitskreis soll darüber hinaus eine offene Plattform zum Austausch und zur Diskussion für alle bieten, die an der Nutzung semantischer Technologien im Geschäftsprozessmanagement interessiert sind.

Themen

Die thematischen Schwerpunkte des Arbeitskreises sind:

  • Strategien, Methoden und Werkzeuge zur Modellierungsunterstützung
  • Assistenz- und Empfehlungssysteme für alle Phasen des BPM-Lebenszyklus   
  • Semantische Analyse und Zertifizierung von Prozessmodellen
  • Semantische Such- und Analyseverfahren für Prozessbibliotheken
  • Soziale Medien und Semantic Web im Prozessmanagement

Kontakt zum Arbeitskreis:

Dr. Michael Fellmann
Universität Osnabrück,
Fachgebiet Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Dr. Agnes Koschmider
Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Andreas Schoknecht
Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Tuesday, 24 June 2014 15:25

EMISA Journal

Enterprise Modelling and Information Systems Architectures

Editors-in-Chief: Manfred Reichert (Ulm University) and Stefan Strecker (Fernuni Hagen)

Enterprise Modelling and Information Systems Architectures - An International Journal (EMISA) is a scholarly peer-reviewed open access journal with a unique focus on novel and innovative research on Enterprise Models and Information Systems Architectures. The journal is publisher-independent and published by the German Informatics Society (GI) and its Special Interest Groups on Modelling Business Information Systems (SIG MoBIS) and on Design Methods for Information Systems (SIG EMISA).

Editorial Statement

‘Enterprise Models and Information Systems Architectures should be researched from different perspectives, angles, and backgrounds, with a multitude of theoretical and practical lenses and mindsets. We welcome and encourage a broad understanding of Enterprise Modelling research and intend to further its many different facets, theoretical foundation and experiential body of knowledge.’

Focus and Scope

emisajournalEMISA targets researchers, practitioners and students with an interest in state-of-the-art conceptual and enterprise modelling research and its applications. The journal publishes thoughtful, well developed articles on all facets of analysing, designing, investigating, evaluating and applying conceptual models, enterprise models, enterprise and information systems architectures, corresponding modelling languages and modelling methods, and is open to submissions from all scientific disciplines and fields. The editorial board imposes no restrictions regarding the research paradigm or research method, encourages multi- and transdisciplinary research contributions, and welcomes submissions from for-profit, nonprofit and government organisations in a dedicated ‘Experience Report’ section (Download Flyer).

The journal will address (but will not limit itself to) the following specific areas:

  • Modelling Methods, Meta Modelling, Method Engineering
  • Enterprise Architectures, Information Systems Architectures, Software Architectures
  • General Purpose and Domain-Specific Modelling Languages
  • Ontologies and Reference Models
  • Analysis Patterns, Design Patterns, Architectural Patterns
  • Analysis of Conceptual Models and Modelling Languages
  • Evaluation and Quality of Conceptual Models, Architectures, and Languages
  • Business Process Management, Enterprise Architecture Management
  • Model-Driven Development, Models@run-time, Executable Models
  • Software Tools for Conceptual and Enterprise Modelling, Business Process Management and Enterprise Architecture Management

For further details, visit the homepage of the EMISA journal.

Published in EMISA Journal
Monday, 09 December 2013 10:26

Assoziierte Arbeitskreise und Fachgruppen

Fachgruppe Petrinetze und verwandte Systemmodelle

Dr. Daniel Moldt,
Universität Hamburg,
Fachbereich Informatik

Vogt-Köln-Straße 30,
22527 Hamburg,
Deutschland

Tel: +49 - 40 428 83 2247

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Comittee on Data for Science and Technology (CODATA-Germany)

Horst Kremers

Postfach 200548,
13515 Berlin,
Deutschland

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Arbeitskreis Geschäftsprozessmanagement mit Ereignisgesteuerten Prozessketten

Prof. Dr. Markus Nüttgens,
Universität Hamburg,
WISO Fakultät, Wirtschaftsinformatik

Von-Melle-Park 9,
20146 Hamburg,
Deutschland

Tel: +49 - 40 428 38 2792

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Arbeitskreis Informationssysteme mit Open Source

Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel,
Fachbereich Informatik

Am Exer 2,
38302 Wolfenbüttel,
Deutschland

Tel: +49 - 5331 - 93 96 313

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Fachgruppe Modellierung betrieblicher Informationssysteme

Prof. Dr. Klaus Turowski,
Universität Magdeburg,
Institut für Technische und Betriebliche Informationssysteme

Universitätsplatz 2,
39106 Magdeburg,
Deutschland

Tel: +49 - 391 67 58 385

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Der Einsatz semantischer Technologien im Geschäftsprozessmanagement hat das Potenzial, die Gestaltung und Analyse von Geschäftsprozessen bedeutend zu erleichtern und zu beschleunigen. Aus dieser Überlegung heraus wurde innerhalb der EMISA ein neuer Arbeitskreis „Semantische Technologien im Geschäftsprozessmanagement“ ins Leben gerufen. Ziel des in der Gründung befindlichen Arbeitskreises ist es, das Wissen um die Möglichkeiten und Grenzen semantischer Technologien und Verfahren im Geschäftsprozessmanagement unter Praktikern und Wissenschaftlern zu steigern. Der Arbeitskreis soll dazu diejenigen Wissenschaftler und Praktiker vernetzen, die sich mit semantischen Ansätzen im Geschäftsprozessmanagement befassen. Insbesondere sollen existierende Verfahren in Expertenrunden evaluiert und neue Lösungsvorschläge für bestehende Prob-leme in Workshops erarbeitet werden. Der Arbeitskreis soll darüber hinaus zukünftig eine offene Plattform zum Austausch und zur Diskussion für alle bieten, die an der Nutzung semantischer Technologien im Geschäftspro-zessmanagement interessiert sind.

Die geplanten thematischen Schwerpunkte des Arbeitskreises sind (1) Strategien, Methoden und Werkzeuge zur Modellierungsunterstützung, (2) Assistenz- und Empfehlungssysteme für alle Phasen des Geschäftsprozessmanagement-Lebenszyklus, (3) Semantische Analyse und Zertifizierung von Prozessmodellen, (4) Semantische Such- und Analyseverfahren für Prozessbibliotheken sowie (5) soziale Medien und Semantic Web im Prozessmanagement.

Die erste konstituierende Sitzung des Arbeitskreises wird am 18. März 2014 im Anschluss an den Workshop „Process Modeling Support Systems“ (ProMoS 2014) im Rahmen der Tagung „Modellierung 2014“ in Wien stattfinden (http://modellierung2014.org).
Alle Interessierten sind herzlich zur Mitwirkung eingeladen.

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an die vorläufigen Ansprechpersonen Michael Fellmann und Agnes Koschmider.

Dr. Michael Fellmann
Universität Osnabrück,
Fachgebiet Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Dr. Agnes Koschmider
Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Published in News
Monday, 09 December 2013 08:16

EMISA 2014 Fachgruppentreffen in Luxembourg

Das EMISA 2014 Fachgruppentreffen findet vom 25. - 26. September 2014 zum zweiten Mal in seiner Geschichte in Luxembourg statt. Damit ist die EMISA, nach den beiden Fachgruppentreffen in Wien (2012) und St. Gallen (2013), zum dritten Mal in Folge zu Gast bei Freunden eines Nachbarlandes.

Das wissenschaftliche Programm bildet ein internationaler Workshop zum Thema "Evolution of Information Systems and their Design Methods" -- Programmkomitteevorsitzende sind Fernand Feltz (Centre de Recherche Public - Gabriel Lippmann), Bela Mutschler (Hochschule Ravensburg-Weingarten) und Benoît Otjacques (Centre de Recherche Public - Gabriel Lippmann). Weitere Informationen finden sich im EMSIA 2014 Call for Paper.

Wie gewohnt findet die Mitgliederversammlung der EMISA-Fachgruppen sowie das Treffen des EMISA-Leitungsgremiums am Ende des 1. Veranstaltungstages statt.

Published in News
Wednesday, 23 March 2016 12:11

Newsletter 1/2016

 Newsletter 01-2016

Der neue EMISA Newsletter 1/2016 ist erstmals verfügbar.

Inhalt

Kompletter Newsletter

  1. Grußworte
  2. Übersicht über ausgewählte kommende Konferenzen und Workshops
  3. Workshops
    1. Tagungsankündigung INFORMATIK 2016
    2. 2nd International Workshop on Process Engineering (IWPE)
    3. Risk Information Management, Risk Models and Applications/Interdisciplinary Workshop
    4. EMISA 2016: 7th International Workshop on Enterprise Modelling and Information Systems Architectures
  4. Konferenzen
    1. EDOC 2016: Enabling innovative business models in the enterprise of the future
  5. Kurse
    1. BPMN meets DMN: Business Process and Decision Modeling 
Published in EMISA Newsletter
Wednesday, 08 February 2017 20:57

Newsletter 1/2017

 Newsletter 01-2017

Der neue EMISA Newsletter 1/2017 ist verfügbar.

Inhalt

Kompletter Newsletter

  1. Grußworte
  2. Übersicht über ausgewählte kommende Konferenzen und Workshops
  3. Workshops
    1. EMISA'17 | Call for Contributions
    2. Workshop ZuGPM 2017
    3. Advanced Enterprise Modelling 2017
  4. Kurse
    1. TOOL MASTERS: Tool-Hersteller stellen sich kurz vor und arbeiten einen Prozess aus, der die Stärken ihres Tools am besten zeigt
Published in EMISA Newsletter
Wednesday, 24 July 2013 14:26

Historie der EMISA

das ist der text für die fachgruppen der EMISA

Published in General
Wednesday, 07 August 2013 15:53

Mission

Die Fachgruppe Entwicklungsmethoden für Informationssysteme und deren Anwendung (EMISA) des Fachbereichs Datenbanken und Informationssysteme (FBDBIS) hat sich zum Ziel gesetzt, verbindende oder übergreifende Betrachtungen derjenigen Spezialdisziplinen zu fördern, die bei der Erstellung von Informationssystemen zusammenwirken. Somit versteht sich EMISA als diejenige Fachgruppe, die sich mit Integration verschiedener Teilaspekte beim Entwurf von Informationssystemen beschäftigt, z.B. mit der Zusammenführung von Daten und Funktionen bis hin zur Verbindung lokal wirkender Informationssysteme.

Published in General
Tuesday, 19 November 2013 10:26

Mitgliedschaft

Falls Sie schon Mitglied der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) bzw. einer befreundeten Gesellschaft (ACM, VDI, ...) sind, so können Sie für gerade mal 10 € pro Jahr Mitglied bei der EMISA werden. Darin enthalten ist das halbjährlich erscheinende EMISA-Forum.

Nichtmitglieder der GI zahlen 16,50 €. Bitte füllen Sie dazu das Formular für assoziierte Mitglieder der Gesellschaft für Informatik e.V. aus.

Published in General
Page 1 of 2
 

Aktueller Newsletter

Twitter

EmisaFachgruppe
EmisaFachgruppe Der neue EMISA Newsletter (1/2017) ist online! Direkt beziehen unten: emisa.org/index.php/publikationen/emisa-newsletter/item/74-2017-1-newsletter
08.02.2017, 20:12
EmisaFachgruppe
EmisaFachgruppe EMISA 2017 is waiting for your submissions. June 12-13, 2017 Essen, Germany See: www2.informatik.hu-berlin.de/emisa2017/
02.02.2017, 10:22
EmisaFachgruppe
EmisaFachgruppe Das neue EMISA Forum 36 Heft 2 (Dezember 2016) ist online! bit.ly/2iLMXDR #EMISA
05.01.2017, 13:25